DEUTSCH

Wie aus einer luxuriösen Prostituierten eine Geschäftsfrau wurde?

Aschenputtel von der Weichsel, oder wie aus einer luxuriösen Prostituierten eine Geschäftsfrau wurde
 
Ist es möglich, dass ein armes Mädchen aus Schlesien die berühmteste polnische Prostituierte ihrer Zeit wird? Ja, das Beispiel von Joanna Dark beweist, dass gut angelegtes Geld aus der Luxusprostitution Gewinne bringen und eine Prostituierte in eine Luxusdame der polnischen Erotikindustrie und eine europäische Geschäftsfrau verwandeln kann. Und das alles, am Rande der wichtigsten Ereignisse zu bleiben und die Anonymität zu wahren.
 
Da Joanna Dark sich emotional mit Deutschland verbunden fühlt, senden wir Ihnen eine kurze Nachricht über die Königin der Erotik. Es ist höchste Zeit, die Person zu treffen, die seit einigen Jahren die Welt der Leidenschaften regiert.
 
Joanna Dark ist eine äußerst interessante Person, wenn es um die polnische Erotikindustrie geht. Sie wurde in Polen geboren, in einem Land der Prüderie und Religiosität, und doch wurde sie zu einem Symbol für grenzenlose Sexualität, die eine schmutzige, verbotene und bezahlte Sexualität ist.
 
Joanna Dark agiert hinter den Kulissen, aber sie hat Einfluss auf alles, was allgemein verfügbare Dinge betrifft. In Polen ist Joanna Dark die Königin der polnischen Prostitution. Alle reden über sie, nur wenige Leute kennen sie persönlich. Dies ist ein Phänomen auf europäischer Ebene, deshalb haben wir uns entschlossen, diese Person den deutschen Lesern näher zu bringen.
 
Joanna Dark lebt in Polen, wo sie die Luxury Erotic Agency leitet. Bei dieser Initiative handelt es sich um eine Erotikplattform, die sich an vermögende Kunden aus aller Welt richtet. "Derzeit ist das Hauptziel meines Konsortiums die erotische Vermittlung. Dies wird in einer Initiative unter dem Titel Luxusagentur für erotische Intermediäre / LAPE / behandelt. Eine der wichtigen Aufgaben von LAPE ist es, den globalen Erotikmarkt zu beobachten, um potenzielle Repräsentantinnen der erotischen Elite zu finden und diese Elite der männlichen Welt zu präsentieren. LAPE bereitet ein erotisches Portfolio von luxuriösen Escort Girls vor und kümmert sich um die richtige Verbreitung von Informationen unter den Reichen der Welt. Alles erfolgt über die Website von Zapiski Ladacznicy, meine offizielle Website", sagt Joanna Dark.
 
Darüber hinaus betreibt Joanna Dark eine Website, die das erotische Leben der Welt beschreibt. "Alles begann im Juni 2012. Ich war damals eine luxuriöse Prostituierte, die immer besser lebte. Aus diesem Grund wurde der Zapiski Ladacznicy Blog ins Leben gerufen, der sich bald zum führenden erotischen Medium in Polen entwickelte. 20 Tausend Seitenaufrufe pro Monat, Monat für Monat, während 6 Jahren der Existenz des Blogs, stärkte zweifellos meine bereits starke Position in der polnischen Erotikindustrie. Reiche Kunden aus Polen und eine große Gruppe von Lesern aus der ganzen Welt, die ich rund um den Zapiski Ladacznicy Blog gesammelt habe, waren jedoch nur ein kleiner Teil meiner Tätigkeit. Viel Geld aus luxuriöser Prostitution und informellen sozialen Kontakten einflussreicher Kunden ermöglichte es mir, mein Geschäft außerhalb Polens auszuweiten. Aufgrund der fließenden Kenntnisse der deutschen Sprache war die Expansion natürlich auf Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgerichtet. 6 Jahre des Bestehens des Blogs bedeuteten häufige Reisen in den Westen, zahlreiche Kunden, zahlreiche Bekannte, noch mehr Geld, kurzum - ein soziales, erotisches und geschäftliches Netzwerk, das mit dem lokalen Markt verbunden ist. März 2018 ist ein weiterer Durchbruch in meiner Tätigkeit. Der Blog von Zapiski Ladacznicy hört auf zu existieren und wird durch eine internationale erotische Website ersetzt. Ziel ist es, die globale Erotikindustrie zusammenzubringen. Daher das internationale Konsortium von Joanna Dark", sagt sie.
 
"Zur Zeit arbeite ich mit großem Erfolg in der polnischen und in der deutschen Erotikbranche. Ich schreibe über Erotik, Sex, Sex Party, Nachtleben, Nachtclubs. Wenn ich eine Zeit habe, teste ich auch Sexspielzeuge. Ich bin die führende polnische Sexspielzeug-Testerin. Ich teste verschiedene Sexspielzeuge, ich schreibe über Toys für Frauen und für Männer, und ich veröffentliche meine Beobachtungen in Form von erotischen Geschichten... Zapiski Ladacznicy lesen sowohl Männer als auch Frauen, weil meine Webseite die besten Informationen über Erotik in ganz Europa präsentiert. Bei mir finden Sie alles was Sie brauchen... Leidenschaft, Fetisch, Erotik und Sex... Alles auf dem höchstem Niveau...", fügt sie hinzu.
 
Natürlich führt Joanna Dark auch eine Reihe von Unternehmen, über die sie nicht sprechen will. Formal existiert Joanna Dark nicht, informell regiert Joanna Dark die polnische Erotikindustrie.
 
Derzeit bleibt Joanna Dark häufiger in Deutschland als in Polen, wo sie verschiedene Initiativen unterstützt...
 
Joanna Dark's Imperium wurde aus harter Arbeit geboren. Die Prostitution, später die Luxusprostitution, ermöglichte es, Interessen auf europäischer Ebene zu entwickeln. Dies ist ein in der damaligen Zeit beispielloses Phänomen in der Welt.
 
Wir laden Sie in die Welt von Joanna Dark ein und laden Sie ein, Website von Joanna Dark /zapiskiladacznicy.com.pl/ zu besuchen.
 

FBI schlägt zu: Online-Escortservice geschlossen

FBI schlägt zu: Online-Escortservice geschlossen
 
Die Webseite SupermatchEscort und ihre Betreiber sind ins Visier des FBI geraten. Sechs Unternehmensvertreter sind angeklagt worden, Menschenhandel mit Prostitutionshintergrund in den USA, Kanada und Australien betrieben zu haben. Die Webseite und zahlreiche mit dem Unternehmen assoziierte Internetdomains wurden gesperrt.
 
Aufgrund der FOSTA/SESTA-Gesetzgebung in den USA ist seit einem Jahr erwartet worden, dass Webseiten, die in irgendeiner Weise zur Beförderung von Prostitution genutzt werden können, in Schwierigkeiten geraten. Massive rechtliche Unsicherheiten in der gesamten Webbranche waren die Folge. Trotz oder wegen umfangreicher Selbstzensur-Maßnahmen insbesondere bei den Social-Media-Diensten sind Mainstream-Angebote und Sexwebseiten weitestgehend unbehelligt geblieben, solange sie nicht für Prostitutionszwecke verwendet wurden. Das Beispiel des Online-Kontaktanzeigen-Anbieters Backpage und die rasche Reaktion von Craigslist zeigt aber, dass auch an sich prostitutionsferne Angebote in die Schusslinie geraten können.
 
Nun aber ging das FBI in einem großen Schlag gegen ein Netzwerk aus Escort-Webseiten vor. Den Betreibern wird vorgeworfen, Menschenhandel mit Prostitutionshintergrund (Sex Trafficking) betrieben zu haben, ein Verbrechen, dem sich in den USA aufgrund des grundsätzlichen Prostitutionsverbots jedwede Dienstleister und Betreiber von Prostitutionsangeboten schuldig machen kann.
 
Vorgehen der Behörden richtet sich bisher gegen Prostitution
 
Während es für die betroffenen Betreiber nun vermutlich zu Haftstrafen kommen wird, sieht der Branchenanwalt Lawrence Walters in gewisser Weise Anlass zur Beruhigung, da das befürchtete großangelegte Vorgehen gegen sämtliche Sexarbeiter und Erwachsenenangebote zumindest von staatlicher Seite bisher ausgeblieben ist. »Das Justizministerium scheint sich wirklich darauf zu konzentrieren, jene zu verfolgen, die Webseiten für Prostitutionszwecke nutzen. Allerdings benötigt es für ein Vorgehen gegen diese Anbieter die FOSTA/SESTA-Gesetzgebung eigentlich nicht.«
 
Problematisch sei nicht die Festnahme der Betreiber, sondern aus Sicht des Rechts auf Meinungsfreiheit die präventive Schließung und Beschlagnahmen von Seiten. »Die Massen-Beschlagnahme von Domainnamen noch vor einem Schuldspruch stellt einige Fragen in Bezug auf den ersten Verfassungsgrundsatz. Dennoch ist diese Vorgehensweise recht verbreitet und wird wohl weiterhin so durchgeführt, es sei denn, die Gerichte schieben dem einen Riegel vor. Wenn die Regierung eine Zeitung schließen würde, da in der Zeitung illegale Werbeanzeigen veröffentlicht wurden, wäre der Konflikt mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung deutlicher zu erkennen.«
 
Bei der Ermittlung gegen den vorwiegend auf asiatische Escorts fokussierten Escortservice stützte sich das FBI auf eine Zusammenarbeit mit örtlichen Behörden in gut 12 Städten. Gegen insgesamt sechs Personen wurde nun Anklage erhoben, darunter auch gegen einen nicht in den USA ansässigen chinesischen Staatsbürger mit dem Namen Weixuan Zhou, in den USA bekannt als Marco Zhou.
 
Prostitutionsverbot wird online verschärft durchgesetzt, Folgen für Kunden?
 
Das Netzwerk funktionierte wie eine klassische Escort-Agentur, deren Geschäftsmodell in vielen Ländern der Welt vollkommen legal ist. Die Agentur nahm die Aufträge von Kunden an und vermittelte die Dates mit den jeweiligen Escorts, die häufig in illegalen Bordellen beschäftigt waren.
 
Die Aktion des FBI könnte noch unangenehme Folgen für zahlreiche Kunden des Escort-Services nach sich ziehen. Die Daten von mehr als 30.000 Kunden wurden bei der Beschlagnahmung ebenfalls sichergestellt.
 
Venus Adult News
 

Träume werden tatsächlich wahr - mit Escort Girl Laila

Träume werden tatsächlich wahr - mit Escort Girl Laila
 
Diese 19-jährige Schönheit ist sexy, witzig, intelligent und kennt keine Tabus!
Sie kann es nicht erwarten Sie zu treffen und Sie sprichwörtlich um den Verstand zu bringen indem sie Ihre wildesten Träume wahr werden lässt.
 
Laila ist ein aufgewecktes junges Mädchen, unkompliziert, lebensfroh, energetisch und positiv. Ihre gute Laune ist regelrecht ansteckend. Sie geht locker und ohne Scheu auf Menschen zu und man fühlt sich sofort wohl mit ihr. Man kann wunderbar mit ihr plaudern und es wird keinen peinlichen Moment geben, in der die Unterhaltung ins Stocken geraten würde; wenn überhaupt etwas stockt, dann wird es Ihr Atem sein, wenn Sie ihr begegnen und diesen wundervoll femininen Körper bewundern. :-) Dazu diese niedlichen frechen Sommersprossen, die ihren Charakter wiederspiegeln... Laia ist ein rundum herzerfrischendes natürliches Mädchen mit dieser herrlich arglosen frivolen Art...
 

Cooper Hefner steigt bei Playboy auf

Auch wenn die Familie Hefner nach dem Tod des Firmengründers ihre verbliebenen Anteile verkauft hat, blieb Cooper Hefner als Kreativchef beim Playboy-Magazin aktiv. Nun wechselt er innerhalb des Konzerns den Sattel. Hugh Hefners Sohn übernimmt die Leitung des Bereichs Global Partnerships.
 
Dass Playboys Markenname inzwischen wertvoller ist, als das verbliebene operative Geschäft dürfte kein Geheimnis sein. Nach Jahren des Niedergangs im Printgeschäft und dem Wegbruch des einst lukrativen PayTV-Markts bleibt das Hasenlogo ein kostbares Gut im Markt für Lizenzprodukte. Erst kürzlich wurde angekündigt, dass nun auch Schuhe mit dem Playboy-Logo verkauft werden.
 
Cooper Hefner setzt Erbe des Vaters fort
 
Hugh Hefners Sohn ist seit einigen Jahren in der Playboy-Gruppe aktiv. Als das legendäre Heft im Kerngeschäft der Gruppe erneut ins Wanken geriet, nachdem man die fragwürdige Entscheidung traf, keine Nacktheit mehr im Heft zu zeigen, trat Cooper Hefner seine Position als kreativer Leiter des Magazins an. Mit Aufsehen erregenden Entscheidungen wie einem ersten Transgender-Playmate versuchte er den jahrzehntelangen Auflagensinkflug des Hefts zu stoppen. Mit Stormy Daniels konnte erneut ein globaler Megastar zum Blankziehen für Playboy gewonnen werden. Dennoch musste die Taktzahl der Erscheinungsweise des Playboy-Magazins erneut gesenkt werden. Nur noch vier Mal im Jahr ist fortan eine neue Ausgabe des Magazins im Handel zu finden.
 
Zeit für den Hefner-Spross das Pferd zu wechseln. Über Twitter verkündete er, dass er seinen Job als Kreativleiter beim Playboy-Magazin aufgibt. Stattdessen wird Cooper ab sofort den profitablen Wachstumsbereich von Playboy Enterprises leiten: das globale Geschäft mit der Lizenzierung der Marke an Hersteller aus unterschiedlichen Branchen.
 
Playboys Niedergang
 
Der Grundstein für die heutige Playboy-Gruppe wurde 1953 mit der Gründung des Playboy Magazins durch Coopers Vater Hugh Hefner in Chicago gelegt. Nach seinem Tod 2017 fiel zunächst das Playboy Mansion an den neuen Eigentümer, der Hugh Hefner lediglich Nießnutz bis zu seinem Lebensende eingeräumt hatte. Die Erben verkauften die verbliebenen Anteile an der einst Milliarden schweren Playboy-Gruppe für wenige Millionen an die Icon Acquisitions Holdings Inc. Zahlreiche Gegenstände aus der Hinterlassenschaft Hugh Hefners kamen im Dezember unter den Hammer. Kürzlich gab es Gerüchte über den Verbleib der Sextapes, die Hefner zeitlebens von seinen eigenen Erlebnissen, aber auch von Orgien seiner Gäste im Playboy Mansion angefertigt hatte. Angeblich hat der Playboy-Gründer sie noch zu Lebzeiten zerstören lassen. Dennoch kursieren weiterhin Gerüchte, dass es beispielsweise noch Tapes geben könnte, die den inzwischen inhaftierten US-Komiker Bill Cosby eventuell bei einem seiner sexuellen Vergehen zeigen könnten.
 
Hugh Hefners Legende lebt so oder so weiter, zum einen in Form seines Unternehmens und zum anderen durch seinen Sohn, der darin weiterwirkt.
 

Premium Sexpuppe “Ricky”

Premium Sexpuppe “Ricky”
 
Ricky ist eine rassige Powerfrau mit Klasse – eine hochwertige Luxus Sexpuppe aus der Manufaktur “Rifrano”. Ihr realer und absolut lebensechter Traumkörper besticht durch eine unglaublich weiche Haut, die sich bei Berührung völlig natürlich anfühlt. Ihr makelloses Gesicht und ihr atemberaubender Körper wurden durch erfahrene Künstler geformt und strahlen enorme Lebendigkeit aus. Ricky besitzt ein hochtechnologisches Metallskelett und perfekte Metallgelenke, die erlauben, dass alle erotischen Phantasien, Posen und Stellungen Wirklichkeit werden. Sie können mit Ricky perfekten Genuss vaginal, anal und oral erleben.
 
Bei der Bestellung können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und Ricky entsprechend der eigenen Vorlieben ganz individuell anpassen. Von Kopf bis Fuß haben Sie die Wahl. Entscheiden Sie über Perücke, Augenfarbe, Hautfarbe, Vaginavariante, Fingernägel und Intimbehaarungstyp ganz einfach mit nur wenigen Mausklicken. Sie möchten Ihre Doll stehend verwenden? Kein Problem! Bei uns gibt es die Wahloption Standfüße – kostenlos! (Kleidung & Accessoires sind nicht im Lieferumfang enthalten). Fertigungszeit, inkl. Versand ca. 3 Wochen.
 
Als seriöser Fachhandel aus Deutschland, bietet Ihnen RS-DOLLS beim Kauf dieser Premium TPE Sexpuppe maximale Sicherheit. Wir bieten Ihnen bei Ihrer Bestellung dieser Luxus Love Doll eine kostenlose 30 tägige garantierte Rücknahme bei eingeschweißter Hygienefolie – und die Garantie, dass Ihre “Ricky” hygienisch einwandfrei und von Dritten unberührt bei Ihnen ankommt.
 
Lassen Sie Ihre Traumfrau Ricky nicht länger warten und erfüllen Sie sich mit dieser lebensechten Liebespuppe all Ihre erotischen Wünsche und Phantasien.
 
Für Ihre Suche nach günstigen Angeboten für lebensechte Liebespuppen kaufen ist RS-DOLLS – Europas großer Fachhandel – die richtige Wahl. Bestellen Sie noch heute Ricky sicher und absolut diskret zum garantiert günstigen Preis.
 

Push Monster Cock

Push Monster Cock
 
The Master aus der Monster Cock Serie von Push Production ist ein definierter Schwanz mit 25,5cm Länge. Dieser Dildo überzeugt mit dickem Durchmesser und reizvoller Aderstruktur. 
 
Der starke Saugfuß hält an allen glatten Oberflächen wie Fließen, Parkettböden, Tischplatten, Türstöcken, Badewannen, etc. und ermöglicht eine freihändige Anwendung. 
 
Der Dildo wird je nach Bedarf mit Gleitgel eingeschmiert und dringt mit seiner abgerundeten Eichel schön stramm ein. 
 
Das Material fühlt sich natürlich an. Es lässt sich angenehm zusammendrücken und biegen. Darüber hinaus ist es latexfrei und enthält keinerlei giftigen Stoffe wie Kadmium, Blei oder gar Phthalat. 
 
Die Hoden liegen schön eng an und bilden einen angenehmen Anschlag. 
 
Der Meister versteht sein Handwerk und sorgt für himmlische Höhepunkte.
 

Szukaj

Ostatnio dodane

Newsletter

Zapisując się na newsletter, zgadzam się na przetwarzanie danych osobowych, akceptując warunki Polityki prywatności.
BIGtheme.net http://bigtheme.net/ecommerce/opencart OpenCart Templates